2018 Die hölzerne Jungfrau

Geschichte zum Theaterstück

 

Der Gemeinderat beschließt an einem Trachtenumzug teilzunehmen. Dazu benötigt das Dorf das richtige Gwand und ein Brautpaar, Für´s Gwand wird eine Trachtenschneiderin verpflichtet, damit sie Frauen wie Männer neu einkleidet. Die Schneiderin bringt statt einer Schneiderpuppe eine Schaufensterpuppe mit, die erstaunlich lebensecht und hübsch ist. "Die hölzerne Jungfrau" ,wie sie bald getauft wird, sorgt bei den Männern des Dorfes für einigen Wirbel und beeinflusst auch auf turbulente Art und Weise die Suche nach einem Brautpaar.

 

von Ridi Walfried

 

Hier finden Sie uns:

Theatergemeinschaft Tattenhausen e.V

Wiesenweg 1a
83109 Großkarolinenfeld

info@theatergemeinschaft-tattenhausen.de

Spielort

Landgasthaus - Der Bräu

Hauptstr. 14

83109 Großkarolinenfeld

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theatergemeinschaft Tattenhausen e.V